Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland
Italien
Schweiz
Slowakei
Slowenien
Tschechien
Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: Aron am 17.05.2017 14:08
 


THEMA:  Vorsteuer Reisekosten

Liebes Forum,

ichh abe erst kürzlich ein Gewerbe eröffnet und hätte drei kurze Fragen bezüglich des Vorsteuerabzuges bei Reisekosten.

Ich führe parallel zum Fahrtenbuch ein Reisekostenbuch bei dem ich die jeweiligen Zeiträume von Dienstreisen und zustehenden Diäten aufliste.

1.) Ich habe irgendwo gelesen dass für einen Vorsteuerabzug bei Reisekosten immer ein Beleg vorhanden sein muss - stimmt dies? Ich wüsste nicht, wie ich für diedse fiktiven Reisepauschalen einen Beleg bekommen soll - oder ist das so zu verstehen, dass es zum Nachweis der jeweiligen Dienstreisen von mir an Leistungsempfänger gestellte Rechnungen geben muss?

2.) Wie verhält sich der Vorsteuerabzug bei Dienstreisen in's Ausland? Ich habe das so aufgefasst, dass ich die Vorsteuer für den aliquot im Inland verbrachten Anteiil abziehen kann, den Anteil im Ausland (jeweilige Länderpauschale) quasi brutto als Ausgabe absetzen kann - richtig gedacht?

3.) Generelle Frage: Ich begleite im Herbst eine Band auf ihrer Tour als Fotograf durch Österreich und Deutschland. Wir reisen im Bus ("Nightliner", sprich wir schlafen auch im Bus) für den die Band aufkommt. Verpflegung gibt's ein - oder zwei Mal am Tag ... kann ich hierfür auch Reisekosten geltend machen?

 

Danke & beste Grüße,

Aron

 

Verfasst von: Mery am 26.05.2017 11:33
 


THEMA:  Vorsteuer Reisekosten

A) wenn kein Beleg , dann Eigenbeleg für Diäten und Übernachtungsgelder

b) den inländischen Anteil, ja

c) Diäten und Nächtigungsgelder oder Belege

Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
Code:
 
  Ihre IP Adresse 54.145.117.60 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.