Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland
Italien
Schweiz
Slowakei
Slowenien
Tschechien
Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: Mari am 27.07.2017 08:47
 


THEMA:  Gesmbh Dividenden

Ich habe beim Finanzamt etwas wegen Dividenden aus der Gesmbh gelesen : stimmt das, dass Gewinnentnahmen aus der Gmbh mit der Köst + 2,5% keiner weiteren Besteuerung unterzogen werden?  ich habe verstanden, dass diese auch nicht mehr in der Einkommensteuererklärung angegeben werden müssen. Ist es richtig so ?

Danke.

Verfasst von: Reinhold Auer am 27.07.2017 10:13
 


THEMA:  Gesmbh Dividenden

Eine GmbH ist eine eigene juristische Person und auch ein eigenes Steuersubjekt. Der Gewinn der GmbH wird fix mit 25% Körperschaftsteuer besteuert. Der bereits versteuerte Bilanzgewinn (nach KÖSt) ist dann ausschüttbar und auf die Ausschüttung fällt dann 27,5% Kapitalertragsteuer an. Diese KESt muss direkt die GmbH an das Finanzamt abführen und der Gesellschafter bekommt nur die Nettoausschüttung, diese ist endbesteuert und braucht in der ESt-Erklärung nicht mehr angegeben werden. Aber Achtung: Bei Gesellschafter-Geschäftsführer ist die Ausschüttung auch noch SVA-pflichtig, falls die GF-Bezüge nicht ohnehin schon über der Höchstbeitragsgrundlage liegen.

www.geyer.at

Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
Code:
 
  Ihre IP Adresse 54.158.238.108 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.