Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland
Italien
Schweiz
Slowakei
Slowenien
Tschechien
Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: Mia am 09.08.2017 23:22
 


THEMA:  Herstellung einer Maschine /Eigenbau

Schönen guten Abend,

ich arbeite gerade an der Herstellung einer Maschine für mein Unternehmen, welche dann div. Produkte mit Planungssoftware herstellen kann. Meine Frage ist, wie verbuche ich diesen Sachverhalt.

Ich habe mir zuerst (sozusagen) ein Grundgerüst gekauft - funktioniert zwar - aber noch nicht wie es soll. Jetzt kaufe ich mir schon seit 3 Monaten immer wieder Teile dazu um die Maschine nach meinen Vorstellungen zu optimieren und lerne natürlich bei diesen Bau und immer wieder Umbau dazu. Derzeit kann ich noch keine Produkte herstellen, da diese noch nicht brauchbar für die Kunden wären.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich das Grundgerüst schon als Maschine verbuchen soll oder ich bis zur tatsächlichen Fertigstellung (dh. bis ich Produkte für Kunden erstellen kann) auf ein Kunden sammeln muss  (z.B.: wie Maschine in Bau).

Denn das Grundgerüst wäre GWG, aber mit den Teilen, die ich über Monate verteilt kaufe bzw. kaufen werde, würde es gesamt nicht mehr GWG sein.

 

Vielleicht weiß jemand bei diesen speziellen Fall Rat - Vielen Dank schon einmal.

Liebe Grüße,

Mia

 

Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
Code:
 
  Ihre IP Adresse 54.146.59.207 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.